Leben im|AmtVerwaltungPolitikWirtschaftKultur und|Tourismus

 Startseite | Anfahrt | Kontakt | Impressum | Links | Verzeichnis | Login


Startseite
Leben im Amt
Verwaltung
Politik
Wirtschaft
Kultur und Tourismus




Ihre Meinung
Suche

   Impressum » 

Kontakt:
Amt Odervorland
Bahnhofstr. 3 - 4

15518 Briesen (Mark)

Tel:   033607 897 - 10
Fax: 033607 897 - 99

E-Mail:
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mail

Sprechzeiten:

Dienstag

9:00 bis 12:00 Uhr und
13:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag
9:00 bis 12:00 Uhr und
13:00 bis 16:00 Uhr


akt. Waldbrandstufe













Herausgeber:

Amt Odervorland

Der Amtsdirektor
Bahnhofstraße 3 - 4
15518 Briesen Mark


Kontakt:

 

Tel. : 033607 897 - 10
Fax : 033607 897 - 99
E-Mail: amt-odervorland(at)t-online.de


Webmaster

Amt Odervorland Herr Lars Neitzke


Redaktion und Gestaltung:

- Amt Odervorland, Lars Neitzke edv(at)amt-odervorland.de

- Henry Babuliack für die Gemeinden Briesen (Mark) und Jacobsdorf

- Mathias Kläge für Gemeinde Berkenbrück

- Henry Babuliack für die Seiten Startseite, Vereine/Bildung/Kita, Gewerbeverzeichnis

                                und Veranstaltungen unter www.amt-odervorland.de

- Ralf Kramarzyck für Vereinshaus und Chronik Briesen

- Doreen Kuhn für Grundschule Briesen

 


Haftungsausschluss bei Aktualitätsproblemen oder inhaltlichen Fehlern

Das Amt Odervorland hat stets die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen zum Ziel. Dennoch können Fehler und Unklarheiten nicht ausgeschlossen werden. Fehler können über den auf der Fußzeile befindlichen Verweis [FEHLER melden] via Formular gemeldet werden.

 

Das Amt Odervorland übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen das Amt Odervorland, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern von das Amt Odervorland kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

 

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Das Amt Odervorland behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

 


Haftungsausschluss für externe Links

Das Amt Odervorland ist als Inhaltsanbieter für die "eigenen Inhalte", die das Amt Odervorland zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

 

In dieser Internetpräsenz existieren Querverweise ("Links") auf von anderen Anbietern bereitgehaltene Inhalte. Für diese fremden Inhalte ist das Amt Odervorland nur dann verantwortlich, wenn das Amt Odervorland von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es für das Amt Odervorland technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

 

Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Das Amt Odervorland hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird, das Amt Odervorland ist aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die das Amt Odervorland innerhalb dieser Seiten verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten.

 

Erst wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass ein konkretes Angebot, zu dem wir einen Link bereitgestellt haben, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, werden wir den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit uns dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von unserer Homepage von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.


Speicherung von Zugriffsdaten

Bei jeder Anforderung einer Datei aus dieser Internetpräsenz werden Zugriffsdaten gespeichert. Jeder Datensatz besteht aus:
• dem Namen der Datei
• dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung
• der übertragenen Datenmenge
• dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
• einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers

 

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.


Personenbezogene Daten

Innerhalb dieser Internetpräsenz besteht die Möglichkeit, uns personenbezogene Daten zu übermitteln. "Personenbezogene Daten" sind Informationen, die genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten weisen wir gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass diese nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen gespeichert und/oder übertragen werden.

 

Im Übrigen werden personenbezogene Daten absolut vertraulich behandelt und nur mit Ihrer gesonderten Zustimmung an Dritte weitergeleitet. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir wissen das Vertrauen zu schätzen, dass Sie uns entgegenbringen, und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Angaben zu schützen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch direkt an uns wenden.


Urheber- und Kennzeichenrecht

Alle Seiten des Internetauftrittes des Amtes Odervorland unterliegen dem Urheberrecht (Copyright). Dies gilt insbesondere für alle auf den Webseiten veröffentlichten Inhalte wie
• Texte
• Bilder
• Grafiken
• Layout einschließlich der Gesamtanordnung auf den Webseiten

 

Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Texte, auch nur Teilen davon, in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung - auch im Internet - ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung des Amtes Odervorland gestattet.

 

Die kommerzielle Nutzung jeglicher Bestandteile dieses Internetauftrittes ist nicht gestattet!

 

Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und Reden sind mit Quellenangabe gestattet.

 

Die Genehmigung zur Publikation der Webseiten für eine private, nicht kommerzielle Nutzung kann im Einzelfall die Online-Redaktion erteilen.

 

Die unerlaubte Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

 

Das Amt Odervorland ist bestrebt, die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

 

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

 

Das Copyright für veröffentlichte, vom Amt Odervorland selbst erstellte Objekte bleibt ebenfalls allein beim Amt Odervorland. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne die vorherige, ausdrückliche, schriftliche Zustimmung durch das Amt Odervorland nicht gestattet.

 


Verwendung der E-Mail-Adressen

Die genannten E-Mail-Adressen dienen nur für den Empfang einfacher Mitteilungen ohne Signatur und ohne Verschlüsselung. Rechtlich erhebliche Erklärungen können über diese E-Mail-Adressen nicht abgegeben werden.

 

Rechtsverbindliche Erklärungen und Anträge, die nach geltendem Recht der Schriftform bedürfen und nur durch ein elektronisches Dokument in Verbindung mit einer qualifizierten elektronischen Signatur ersetzt werden könnten, müssen daher weiterhin auf dem Postwege übermittelt werden.


Elektronischer Verwaltungszugang

Anträge, Widersprüche oder Mitteilungen, für die durch Rechtsvorschrift eine Schriftform angeordnet ist, können neben der Papierform seit dem 1. Juli 2014 auch elektronisch übermittelt werden. Der elektronische Verwaltungszugang wird unter den folgenden Bedingungen eröffnet:

 

Kommunikation mit E-Mail

Das Amt Odervorland stellt für E-Mails mit qualifiziert elektronisch signierten Dokumenten die zentrale E-Mail-Adresse epost@amt-odervorland.de zur Verfügung. Wir weisen darauf hin, dass nur qualifiziert elektronisch signierte Dokumente eine rechtlich angeordnete Schriftform ersetzen können. Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail Ihre postalische Adresse sowie den gewünschten Empfänger mit Fachamt/-bereich so genau wie möglich an. Ihre E-Mail kann mit diesen Angaben schneller weitergeleitet werden.

 

Technische Rahmenbedingungen E-Mail
Bitte beachten Sie für die Übermittlung Ihrer signierten Dokumente folgende technische Hinweise:

1. Dateiformate:
Folgende Dateiformate werden als Anhänge akzeptiert:

  • Portable Document Format (.pdf)
  • Textdateien (.txt)
  • LibreOffice/OpenOffice (odt,ods)
  • Microsoft® Word (.doc oder .docx)
  • Microsoft® Excel (.xls oder .xlsx)
  • Bilddateien (.tif, .jpg, .jpeg, .bmp)

In allen Dateianhängen dürfen kein ausführbarer Code, automatisierte Abläufe, Programmierungen (Makros) oder ein Kennwortschutz verwendet werden. Weitere Formate werden nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Amtsverwaltung angenommen. Sollten Ihre Dateianhänge nicht verarbeitet werden können, wird Ihnen dies umgehend mitgeteilt.

 

2. Zertifikat/Signatur:
Das Amt Odervorland akzeptiert nur Signaturen, die mit dem Zertifikat eines bei der Bundesnetzagentur akkreditierten Zertifizierungsdiensteanbieters erstellt wurden. Eine Übersicht der Anbieter finden Sie auf der Website der Bundesnetzagentur. Jedes Dokument ist separat zu signieren. Verschlüsselte E-Mails können nicht bearbeitet werden.

 

3. Dateigröße:
Die Gesamtgröße einer eMail inklusive aller Anhänge ist auf eine Größe von 10 Megabyte (MB) beschränkt. Größere eMails können technisch nicht verarbeitet werden.
Beim Empfang von eMails werden diese automatisiert im Hinblick auf Spam- und Sicherheitsgesichtspunkte geprüft. Wenn Ihre eMail nicht den genannten Kriterien entspricht, wird sie nicht zugestellt.

Weitere Hinweise
Für alle anderen bekannten E-Mail-Adressen der Amtsverwaltung wird der rechtsverbindliche Zugang ausdrücklich nicht eröffnet. Sie dienen nur dem Empfang einfacher Mitteilungen ohne Signatur und/oder Verschlüsselung. Rechtsverbindliche Erklärungen und Anträge (etwa Widersprüche), die nach geltendem Recht der Schriftform bedürfen, können an diese Adressen nicht wirksam übermittelt werden. Bescheide und andere Mitteilungen, die einem rechtlichen Schriftformerfordernis unterliegen, werden von der Amtsverwaltung weiterhin in Papierform versandt. Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation in Vergabeverfahren zwischen dem Amt Odervorland einerseits und den Bewerbern/Bietern andererseits von den hier aufgestellten Grundsätzen unberührt bleibt und im Rahmen des jeweiligen Vergabeverfahrens festgelegt wird.

 


Rechtswirksamkeit

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Besucher:

1389129 Besuche1389129 Besuche1389129 Besuche1389129 Besuche1389129 Besuche1389129 Besuche1389129 Besuche

[FEHLER melden] Guten Morgen, heute ist der 26.09.2017 :: Sprache: DEUTSCH :: DRUCKEN

 © 2017 Amt Odervorland